Die Arbeit der Streetwork und der Anlaufstelle ist in dieser Form nur durch die breite Unterstützung vieler engagierter Bürger Würzburgs möglich. Vielen Dank an dieser Stelle an all unsere zahlreichen Förderer und Helfer!
Möchten Sie unsere Arbeit unterstützen ist das auf vielfältige Weise möglich:

Werden Sie ehrenamtlicher Mitarbeiter im Team der Anlaufstelle „Underground“!
Für unser engagiertes Team suchen wir tatkräftige Unterstützung.
Voraussetzungen: Interesse und Neugier in der Arbeit mit jungen Menschen, Zuverlässigkeit, Selbständigkeit.
Wir bieten: Arbeit in einem kreativen Team, Einarbeitung und regelmäßige Teambesprechungen, Teilnahmemöglichkeit an Fortbildungen der evang. Kinder- Jugend- und Familienhilfe. Einblicke in ein spannendes Arbeitsfeld und in Lebenswelten junger Menschen, die einem sonst oft verborgen sind. Bei Interesse vereinbaren wir gerne einen Termin, so dass sie sich die Anlaufstelle unverbindlich ansehen können.

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Geld- oder Sachspende!
Die Anlaufstelle ‚Underground’ ist ausschließlich aus Spenden finanziert. Für Miete, Strom, Wasser, Telefon und v.a. für das Bereitstellen von Nahrungsmitteln für unsere Besucher sind wir dringend auf Unterstützung angewiesen.

Spendenkonto:
Diakonisches Werk Würzburg
HypoVereinsbank WÜ
BIC: HYVEDEMM455
IBAN: DE73 79020076 000 1112023
Stichwort: Streetwork

Auch im Hinblick auf die Ausstattung der Anlaufstelle sind wir im Bedarfsfall sehr dankbar für Unterstützung. Nur mit der Hilfe unserer bisherigen Sponsoren konnte die Anlaufstelle mit Telefon, PC, Drucker, Fax, Spül- und Waschmaschine, Trockner, Tischen, Stühlen … ausgestattet werden.

Backen Sie uns einen leckeren Kuchen für das Umsonst & Draußen Festival!
Jedes Jahr Mitte Juni findet auf den Würzburger Mainwiesen das Umsonst & Draußen Festival statt. Für unsere Klienten, die oft mittellos sind, soll die Veranstaltung ihrem Namen gerecht werden: An unserem Stand gibt es für sie das legendäre Chilli, Kaffee, Kuchen und Getränke gratis. Für unsere Leute bedeutet das Festival zusätzlich einen willkommenen Perspektivenwechsel, wenn sie von Würzburger Persönlichkeiten, die uns in unserem Stand tatkräftig zur Seite stehen, bedient werden. Natürlich können Festivalbesucher an unserem Stand Kaffee und Kuchen erwerben, sowie sich über die Arbeit der Streetwork informieren.
Der gespendete Kuchen kommt also zum einen unseren Klienten direkt zugute, zum anderen über die Einnahmen aus dem Verkauf der Arbeit der Streetwork. Der Kuchen würde bei Ihnen Zuhause abgeholt werden.
Falls Sie uns in dieser Weise helfen möchten, setzten Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Wir suchen Menschen, die uns in der Außendarstellung unserer Arbeit unterstützen!
Zu verschiedenen Anlässen (Jahresberichte, Presseartikel, Festival) suchen wir Personen, die die Arbeit der Streetwork z.B. in aussagekräftigen Fotos festhalten. Auch können wir Mitarbeit bei der Pflege der Homepage gebrauchen.

Und: In der Streetwork ist es möglich, sein Jahrespraktikum im Studiengang Soziale Arbeit abzuleisten!